Unsere Leistungen im Bereich Therapie & Prävention

In unserer Praxen bieten wir ein breites Angebot im Bereich Therapie und Prävention. Einen Überblick finden sie hier.

Gelenkschmerztherapie (RSO)

Gelenksentzündungen kommen bei Menschen jeden Alters vor und sind fast immer mit Schmerz und Bewegungseinschränkungen verbunden. Sowohl die verschleiß- oder verletzungsbedingten als auch die entzündlichen rheumatischen Gelenkserkrankungen (z. B. Arthritis) führen zu Entzündungen der Gelenkschleimhaut. Durch diesen Entzündungsreiz kommt es zu Wucherungen der Gelenkschleimhaut im Gelenk, die bei ständigem Fortschreiten zur Knorpel- und Gelenkzerstörung führen.

Mehr Informationen


Rückenschmerztherapie

Rückenschmerzen sind der häufigste Grund für den Weg zum Arzt. Bei jungen Patienten werden die Beschwerden zumeist durch eine Funktionsstörung der Wirbelgelenke aufgrund von Fehl- und Überlastung ausgelöst. In späteren Jahren stehen häufig Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule (z. B. Arthrose) im Vordergrund. Fehlhaltungen und oft einseitige Belastung der Wirbelsäule können auch zu Bandscheibenvorfällen (Verschiebung der Bandscheibe zwischen den Wirbelkörpern) führen.

Mehr Informationen


Samarium-Therapie

Samarium-153 ist ein Radionuklid, das u.a. zur Schmerzlinderung bei Knochenmetastasen (Tochtergeschwülsten des eigentlichen Tumors im Skelett) eingesetzt wird. Viele Patienten erhalten gegen diese Schmerzen stark wirksame Medikamente (z. B. Opiate), die häufig mit zahlreichen Nebenwirkungen einhergehen. Als wirksame und sehr gut verträgliche alternative Behandlungsmöglichkeit ist seit Jahren auch die Radionuklidtherapie mit Samarium-153 bewährt.

Mehr Informationen


RaDiagnostiX - Prostata -

Das Prostatakarzinom ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern. Daher ist die Prostatakrebsvorsorge sehr wichtig. Das frühe Erkennen eines Tumors, seiner Charakteristika und seines Ausbreitungsgrades sind entscheidend für die optimale Therapieentscheidung sowie für eine effektive Operations- und Bestrahlungsplanung zur Vermeidung von Folgeerkrankungen und Rezidiven.

Mehr Informationen

Nach Oben